Imago ClickToCall

IMAGO click2tel

 
Die IMAGO click2tel Funktion stellt eine besonders einfache und zuverlässige Möglichkeit dar, um über den x-organizer mit Kontakten aus Ihrem Adressbuch zu telefonieren. Hierzu werden von uns innerhalb Ihres x-organizer Accounts Ihre eigenen Festnetz- bzw. Handyrufnummern registriert und diese dann zum Gesprächsaufbau verwendet. Der große Vorteil hierbei ist, dass auf Ihrem lokalen PC keinerlei zusätzliche Soft- und Hardware installiert werden muss. Sämtliche Telefonate erfolgen über Ihre gewohnten Telefonendgeräte. Die Verbindung wird dabei durch Anklicken der gewünschten Rufnummer Ihres Gesprächspartners aus dem x-organizer Adressbuch hergestellt.

Die IMAGO click2tel Funktion steht x-organizer Benutzern als zusätzliche kostenpflichtige Funktionalität zur Verfügung. Die Abrechnung der Gesprächsverbindungen erfolgt dabei auf Prepaid-Basis über ein eigenes Guthabenkonto. Bei Interesse oder weiteren technischen Fragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die grundsätzliche Vorgehensweise beim Telefonieren über click2tel.
 
Konfiguration von IMAGO click2tel.

Um nach erfolgter Registrierung Ihrer Rufnummern über IMAGO click2tel telefonieren zu können, nehmen Sie innerhalb des x-organizers bitte folgende Einstellungen vor:
  • Wechseln Sie in das Adressmodul und wählen Sie im Menü Bearbeiten die Funktion Einstellungen.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Bei Telefonnummern folgenden Link hinterlegen die Option Imago click2tel.
    Hinweis: Diese Option ist erst nach vorheriger Freischaltung und Hinterlegung Ihrer Rufnummern durch uns verfügbar.
  • Aktivieren Sie die beiden Auswahlfelder Anrufen-Link in neuem Fenster öffnen und Beim Anrufen eine Gesprächsnotiz erstellen, falls gewünscht.
    Bei aktivierten Gesprächsnotizen wird zu Beginn jedes Verbindungsaufbaus ein zusätzliches Notizfenster geöffnet, in das Sie Ihre Gesprächsnotizen zum laufenden Telefonat eingeben können. Diese Notizen werden zusammen mit dem aktuellen Datum und Uhrzeit bei den Kontaktinformationen des Gesprächsteilnehmers gespeichert. Somit haben Sie bei Bedarf jederzeit einen Überblick über den Verlauf und Inhalt der letzten Gespräche.
  • Klicken Sie abschließend auf Speichern & Schließen, um diese Einstellungen zu übernehmen. Damit ist die Konfiguration von IMAGO click2tel abgeschlossen.
   
Beispiel: Telefonieren mit IMAGO click2tel.

Nach erfolgter Konfiguration können Sie einfach durch Anklicken einer Rufnummer in den Kontaktdaten des gewünschten Gesprächspartners eine Telefonverbindung herstellen.
  • Wechseln Sie in das Adressmodul und lassen Sie sich die Kontaktdaten des Gesprächspartners anzeigen.
  • Klicken Sie auf die hinterlegte Festnetz-Telefonnummer, um ein Gespräch zu dieser Nummer herzustellen. Um eine Handynummer anzurufen, klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Funktion anrufen.
  • Es öffnet sich folgendes Fenster. Wählen Sie nun aus, über welchen Ihrer registierten Anschlüsse (Festnetz Büro/Privat, Handy, usw.) Sie das Gespräch führen möchten. Zusätzlich können Sie auswählen, ob Ihre Rufnummer übermittelt werden soll oder ob Sie mit unterdrückter Rufnummer den Anruf führen möchten. Hierzu setzen Sie einfach das Häckchen bei Rufnummerweitergabe unterdrücken und Ihre Rufnummer wird nicht übertragen.
    Die dabei anfallenden Gesprächskosten werden Ihnen hinter dem jeweiligen Anschluss angezeigt. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über Ihr aktuelles Gesprächsguthaben.

  • Das Telefongespräch wird aufgebaut: hierbei wird zuerst Ihr eigener Anschluss angerufen und Ihr gewähltes Telefon klingelt. Nehmen Sie das Gespräch an, so wird nun automatisch die Verbindung zu Ihrem gewünschten Gesprächspartner initialisiert.
  • Haben Sie die Funktion der Telefonnotiz aktiviert, öffnet sich zusätzlich bei einem Verbindungsaufbau folgendes Notizfenster.


    Hier haben Sie die Möglichkeit, während des Gespräches Notizen einzutragen. Diese werden durch Klick auf Speichern & Schließen zusammen mit dem aktuellen Datum und Uhrzeit in den Kontaktdaten des Angerufenen gespeichert und können dort jederzeit wieder eingesehen werden.
  • Nach Beendigung des Gespräches werden die Gesprächskosten von Ihrem aktuellen Guthabenkonto abgezogen. Ihr aktuelles Guthaben können Sie jederzeit vor Beginn eines neuen Telefonats oder in Ihren Account Informationen einsehen.
   
Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass auch dann ein Teil der Gesprächsgebühren anfällt, wenn der von Ihnen gewählte Gesprächspartner nicht  erreichbar ist, da in diesem Fall die erste Hälfte des Gesprächsaufbau per click2tel zu Ihnen erfolgreich durchgeführt wurde.

 

Wichtiger Hinweis: Sie sehen diese vereinfachte Inhaltsdarstellung, weil Ihr Browser kein JavaScript unterstützt oder Sie JavaScript deaktiviert haben.
Um die korrekte Darstellung im Frameset der x-organizer Doku zu sehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und klicken hier.

 

Letzte Änderung: Do. 01.10.2020 22:01